EVD U9 glänzt beim Turnier in Passau

Drei Spiele, kein Gegentor – U9 bleibt ungeschlagen

Am vergangenen Samstag fand in Passau das zweite BEV Eishockeyturnier der U9 statt. Am frühen Morgen reiste die Mannschaft aus Dingolfing zum ersten Mal mit dem Bus in die Dreiflüssestadt. Top motiviert gingen die Minis aufs Eis.

Im ersten Spiel gegen den ESC Vilshofen dominierten die Isar Rats von Anfang an. Im Vergleich zum ersten Turnier traf der EV Dingolfing auf ein abwehrstarkes Team. Die Minis aus Dingolfing mussten sich einiges einfallen lassen: Sie kombinierten und suchten nach den Lücken im Tor des Gegners, was unter Dauerbeschuss stand. Doch der erste Treffer ließ lange auf sich warten. Erst nach 7 Minuten konnte Connor Simon – mit einem schönen Weitschuss – ein Treffer auf sein Konto verbuchen. Danach brach aufgrund des hohen Drucks der Isar Rats die gegnerische Abwehr zusammen und der EV erzielte mehrere Tore. Zum überzeugenden, zweistelligen Sieg trugen auch Katharina Laubhan, Lukas Weiss, Ferdinand Maier, Daniel Kemmet, Max Kleeberger, Nico Sporer und Cassandra Simon mit je einem Tor bei.

Im zweiten Spiel trafen der EV auf die Gastgeber. Hier verlief das Spiel fast ausschließlich im gegnerischen Drittel. Der erfahrene EHF hat viel auf die Verteidigung gesetzt. Mit geschickt positionierten Verteidigern funktionierte das eine gute Zeit lang. Die Isar Rats versuchten die Gegner mit präzisen Pässen und Schüssen auszuspielen, sodass der EHF kaum aus dem eigenen Drittel herauskam. Erst in der 13ten Minute durchbohrte Connor die Verteidigung der Black Hawks und traf zum 1:0. In der darauffolgenden Minute verdoppelte seine Schwester den Vorsprung. Der Gegner bewegte sich mühsam nach vorne, ließ mehr Freiraum vorm eigenen Tor. Diesen nutzte Louis Zimmermann und ließ den EHF noch weiter zurück. Weitere Treffer fielen für den EV. Die wenigen Attacken des Gegners stoppten die Minis geschickt. Der Sieg ohne Gegentor war mehr als verdient für die Isar Rats.

Auch im letzten Spiel gegen den ESV Waldkirchen war der EV positiv eingestellt. Gleich versuchten die Isar Rats in Führung zu gehen. Die ersten Tore ließen nicht lange auf sich warten. Die Minis aus Dingolfing hatten auch dieses Spiel ihren Gegner voll unter Kontrolle. Mehrfach trafen Connor und Cassandra, einmal Dima Bogdanov. Der EV holte sich den zweiten Turniersieg diesmal ohne Gegentore und zeigte sich als leistungsstarkes, schnelles und gut eingespieltes Team.

Seit dem Vorstandswechsel entscheiden sich immer mehr Kinder für die Trikots der Isar Rats – der Nachwuchs vergrößert sich ständig, was für ein sehr gutes Klima und tolle Zusammenarbeit bei dem EV Dingolfing spricht.

Neueste Beiträge

EVD U20 mit kämpferischem Auftritt in Amberg
11. Dezember 2018
EVD am Wochenende zweimal auswärts
7. Dezember 2018
U9 Rats weiterhin ungeschlagen
7. Dezember 2018

Countdown zum nächsten Spiel der Ersten

Isarrats vs TSV Trostberg

Marco-Sturm-Eishalle Dingolfing
Landesliga Bayern

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen