fbpx

U11 Isar Rats beenden die Saison als Meister

Kleinschüler schlagen Moosburg, Passau und Landshut

Vergangenen Samstag fand in Moosburg das letzte BEV U11 Turnier der Saison statt. An diesem Tag wurde auch der Meistertitel ausgespielt!

In der ersten Partie gegen den EHF mussten die „Ratten“ zuerst ein Mittel gegen die gut aufgestellte Abwehr und vorne gegen die aggressiv aufspielenden Stürmer finden. Das gelang ihnen bestens und der erste Treffer ließ nicht lange auf sich warten. Mit zunehmendem Druck des EV Dingolfing taten sich Lücken in der gegnerischen Abwehr auf und es folgten weitere Einschläge im gegnerischen Netz. Im Angriff überschritten die Hawks öfter die Grenzen des Erlaubten, doch die „Ratten“ hielten vorbildlich dagegen, ließen sich nicht provozieren und wichen den Checks geschickt aus. Am Ende konnte das Spiel mit einem ansehnlichen Zählerabstand gewonnen werden.

Die U11 feiert den Meistertitel. (Nicht auf dem Foto: Juliia Bodnarchuk)

Nach kurzer Pause ging es nun um die Meisterschaft der Rückrunde. Der EV Landshut und EV Dingolfing waren punktegleich in der Tabelle, sodass diese Begegnung die Entscheidung bringen würde. Die Landshuter standen mit einer personell verstärkten Mannschaft auf dem Eis und waren klar auf Sieg eingestellt. Aber auch die Dingolfinger wollten unbedingt den ersten Tabellenplatz erringen. Von der ersten Minute an schenkten sich die Spieler nichts und es ging so richtig zur Sache. Körperlich waren die gegnerischen Spieler den Isar Rats zwar überlegen, aber die etwas schmalbrüstigeren Dingolfinger setzten mehr auf Tempo und Technik.

Das Spiel verlief durchweg spannend und ausgeglichen. Der erste Treffer wurden den Isar Rats gutgeschrieben. Aber unmittelbar danach konterten die Landshuter mit einem Doppelschlag, sodass sich der EV Dingolfing etwas schockiert in Rückstand befand. Die Konzentration wurde aber schnell wiedergefunden und der Ausgleich konnte errungen werden. Ab diesem Zeitpunkt war Mauern vor dem eigenen Tor angesagt, denn auch ein Unentschieden hätte ihnen gereicht für den Gesamtsieg. Der EV Landshut versuchte um jeden Preis, durch die lückenlose Abwehr zu kommen. Sie scheiterten aber an den grandios aufspielenden Verteidigern, die sich vor jeden Schuss warfen und eine Spitzenleistung zeigten. Kurz vor Spielende gingen die „Ratten“ erneut in Führung und holten sich sogar den Sieg.

Im letzten Zweikampf gegen die Hausherren waren die Isar Rats spürbar aus der Puste und hatten gedanklich wohl schon Feierabend gemacht. Der Weckruf erfolgt durch den Führungstreffer des eigentlich schwächeren EV Moosburg. Der EV Dingolfing konnte sich jedoch im Spielverlauf nochmal zusammenreißen, geschickte Spielzüge umsetzen und am Ende auch das dritte Spiel für sich entscheiden.

Somit wurde die Kleinschüler-Mannschaft aus Dingolfing Meister der Rückrunde. Der Freudentaumel der Kinder auf dem Eis war riesig und auch den Betreuern um Trainer Martin Laubhan sowie den mit Trommeln angereisten Eltern stand der Stolz ins Gesicht geschrieben. Torschützen des Tages waren Connor Simon, Kiara Simon, Cassandra Simon, Leonhard Simon, Kristians Straujups, Thomas Röhrl und Ferdinand Maier.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen