fbpx

Hammer-Wochenende für die Isar Rats

Rückspiel in Bayreuth am Freitag, Mitfavorit Haßfurt am Sonntag zu Gast in Dingolfing

Nach dem furiosen Start in die neue Landesliga-Saison am vergangenen Freitag beim 13:4 Kantersieg zuhause gegen Bayreuth steht dem EV Dingolfing am Wochenende ein hartes Programm bevor.

Helmut Kößl und die Isar Rats gehen motiviert in die kommenden Punktspiele. (Foto: Eva Fuchs | Hockeypics)

Am Freitag ist man zum Rückspiel zu Gast beim EHC Bayreuth und erneut kann Cheftrainer Billy Trew nicht aus den Vollen schöpfen. Auch die Isar Rats werden von der Pandemie eingeholt und müssen deshalb am Wochenende auf einige Spieler verzichten. Im Umfeld des heimischen Testspiels gegen Freising hatten die Spieler Kontakt zu einem positiv-Getestetem. Zur Sicherheit wurden deshalb einige der Spieler in Quarantäne verlegt. Die Isar Rats trotzen auch dieser Herausforderung und gehen zwar zahlenmäßig geschwächt, aber hochmotiviert in die beiden Spiele am Wochenende.

Der Gegner am Freitag, die Bayreuth Tigers, gelten als heimstarke Mannschaft und wollen gleich das Hinspiel-Ergebnis in Vergessenheit bringen. In der vergangenen Saison konnte der EVD nur einen einzigen, äußerst glücklichen Heimsieg einfahren – in Bayreuth hingegen hatten die Hausherren das Sagen. Das Ziel lautet also, weiterhin den Ton anzugeben und auch auswärts ein Zeichen zu setzen. Die Dingolfinger erwartet eine anstrengende Partie bei den Oberfranken. Spielbeginn ist um 20 Uhr im Kunsteisstadion Bayreuth. Neben den insgesamt 400 erlaubten Zuschauern sind auch Gästefans zugelassen. Wer das Spiel nicht vor Ort mitverfolgen kann, hat die Möglichkeit, die Partie per Livestream zu verfolgen. Erreichbar ist der Stream wie gewohnt unter isarrats.de/livestreams.

Ein äußerst hochklassiges Spiel erwartet die Zuschauer am Sonntag. Der EV Dingolfing bittet den Mitfavoriten, die ESC Haßfurt Hawks, in der heimischen Marco-Sturm-Eishalle zum Schlagabtausch. Bereits in den vergangenen Saisons galten die Haßfurter als Favoriten um die Landesliga-Meisterschaft. Der starke Kader wird komplettiert durch den letzten Neuzugang aus der Bayernliga. Jakub Sramek, der bereits zwei erfolgreiche Jahre im Trikot des ESC Haßfurt auflief, kommt in Dingolfing vermutlich zu seinem ersten Einsatz in der neuen Saison.

Zwar konnten die Hawks die Saison nicht nach ihren Vorstellungen beginnen, zuhause musste man sich gegen den EV Pegnitz mit 2:5 geschlagen geben, jedoch wollen sie dies nicht auf sich sitzen lassen. Die Partie wird mit Sicherheit einen ersten Ausblick auf das Titelrennen geben. In der Eishalle sind weiterhin 200 Zuschauer zugelassen. Tickets können unter isarrats.de/tickets reserviert und gesichert werden. Alle Sponsoren und Dauerkartenbesitzer des EVD müssen sich ebenfalls ein Ticket reservieren. Auch der Livestream wird wieder angeboten und kann über die Vereinshomepage abgerufen werden. Eröffnungsbully ist am kommenden Sonntag um 18 Uhr in der Marco-Sturm-Eishalle.

Spiel Highlights

ALLE TORE HIER ANSEHEN:
isarrats.de/spiel-highlights

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen