fbpx

Auftaktwochenende in Dingolfing

Jochen Schreiner und die Isar Rats begrüßen Gary Clark

Endlich ist es soweit. Nach 315 Tagen Funkstille beginnt am kommenden Wochenende in Dingolfing endlich wieder die Eiszeit. Rechtzeitig, wenn auch etwas später als geplant, in Dingolfing angekommen ist auch der neue Cheftrainer der Isar Rats, Gary Clark.

Sportl. Leiter Olli Ferstl (rechts) und Jochen Schreiner (links) begrüßten Gary Clark in Dingolfing. (Foto: Eva Fuchs)

Da sich sein ursprünglicher Flug verspätete, war sein erforderlicher Negativtest um ganze sechs Minuten abgelaufen und so konnte er erst drei Tage später aus Kanada ausreisen. Nichtsdestotrotz fühlt sich der Kanadier bereits sehr wohl in Dingolfing. Das liegt zum einen daran, dass er die Region bereits aus seiner Zeit als Trainer für Landshut und Rosenheim kennt, zum anderen aber auch an der tollen Einrichtung seiner Wohnung in Dingolfing. Zu verdanken ist dies Jochen Schreiner vom Einrichtungshaus Schreiner in Wallersdorf, der den EV Dingolfing mit einer großzügigen Möbelspende unterstützte.

Clark hat sich bereits mit mehreren Vereinsoffiziellen getroffen und seinen Fahrplan für die kommende Saison präsentiert. Er freut sich sehr auf die bevorstehende Saison und hat die idealen Bedingungen gelobt. Gary schwärmt von der „schönen Eishalle“ und der perfekten Lage. Zwischen Caprima und Isar-Wald-Stadion bieten sich vielfältige (Trainings-)Möglichkeiten.

Währenddessen laufen in der Eishalle bereits die Vorbereitungen. Die Kühlung läuft auf Hochtouren und die ersten Eisschichten sind bereits aufgetragen. Das erste offizielle Mannschaftstreffen mit dem neuen Coach findet vor dem ersten Eistraining statt. Auf das erste Eistraining am Freitag um 19:15 Uhr folgt am Sonntag, dem 02.09., direkt das erste Testspiel. Spielbeginn ist um 19 Uhr in der Marco-Sturm-Eishalle, wo die Isar Rats den EHC Bad Aibling empfangen.

Nach der neuen bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung sind zu den Spielen auch wieder Zuschauer zugelassen. Es gibt keine Zuschauerbegrenzungen mehr, Voraussetzung ist jedoch die Einhaltung des Mindestabstands und der 3G-Regel. Nähere Informationen finden sich hier auf der Homepage.

Die Mannschaft und der Verein sind froh, endlich wieder Eishockey vor den Fans spielen zu können und freuen sich sehr auf zahlreiche Unterstützung. Tickets gibt es an der Abendkasse und bereits auch online unter isarrats.de/tickets. Es wird auch wieder einen Livestream geben.

Hier kannst du dir den Spielplan für die Vorbereitung als Wallpaper für dein Smartphone herunterladen:

Sende das an deine Freunde!

Neueste Beiträge

Mammutprogramm geht weiter
16.09.2021
Harte Kämpfe, keine Siege
15.09.2021
Erster Härtetest
10.09.2021

Countdown zum nä. Spiel

Isar Rats — ESC Dorfen (Pünktlich)

Warenkorb