Endlich wieder Eishockey!

Sommerfest des EV Dingolfing am kommenden Samstag – Vorstellung des Kaders

Für viele Eishockey-Fans dauert die Sommerpause bereits viel zu lang. Nach der grandiosen letzten Saison, die stark die Vereinsarbeit und Gemeinschaft geprägt hat, sind viele schon jetzt wieder heiß auf die Eiszeit. Einen kleinen Vorgeschmack auf die kommende Saison kann man sich am kommenden Samstag, den 29.06., beim Sommerfest des EVD holen. Man möchte an den Erfolg des letzten Jahres anknüpfen, bei dem über 300 Leute – Mitglieder mit Familien, Fans und Freunde – dabei waren.

Auch dieses Jahr wird wieder für alle Altersstufen etwas geboten sein.

Starten wird man dieses Jahr um 14 Uhr mit der offiziellen Mitgliederversammlung, die wieder mitten auf der Eisfläche stattfinden wird. Hierzu sind natürlich alle EVD Mitglieder und ausdrücklich auch Fans, Freunde, Sponsoren und Interessierte eingeladen. Denn es gibt Einiges zu berichten, hört man aus Kreisen der Vorstandschaft. Man hat den Verein nun eine Saison lang geführt, vieles ist gut gelaufen, einiges sogar besser als erwartet. Trotzdem ist das junge Managementteam um Vorstand Ohr selbstkritisch und möchte den Verein weiter entwickeln, dazu braucht es das Feedback der Mitglieder. Alle Bereichs-Chefs werden kurz einen Rückblick auf die vergangene und ihr Vorhaben für die kommende Saison vorstellen. Danach ist den Anwesenden genügend Raum gegeben, Fragen zu stellen und Beiträge zu liefern.

Interessant wird auch die Präsentation des EVD-Praktikanten Nik Anleiter: er hat im Rahmen seines sozio-psychologischen Praktikums beim EVD eine Befragung im Nachwuchs des Vereins durchgeführt und wird seine Arbeit und Ergebnisse auf der Versammlung präsentieren. Hier ging es um die Frage, wie der Verein parallel zum Eishockeytraining auch die sozialen Fähigkeiten der Nachwuchsspieler, wie z.B. Teamfähigkeit, Rücksichtnahme oder Toleranz besser entwickeln kann. Natürlich stehen neben erstem Vorstand Jürgen Ohr und dem Kassier Philipp Ferstl auch die Leiter des Spielbetriebs Manuel Ruhstorfer und Olli Ferstl sowie die Nachwuchsleiter Nicole Karg und Michael Karmainski Rede und Antwort. Beide Abteilungen treten bei der Versammlung zum ersten Mal mit dem neuen Cheftrainer Billy Trew auf, der die Gelegenheit nutzen möchte, sich persönlich bei den Mitgliedern und Angehörigen des Vereins vorzustellen.

Nach dem offiziellen Teil geht’s gegen ca. 15:30 Uhr nahtlos über in das Sommerfest. Wenn das Wetter mitspielt, findet der Festbetrieb auf der Alm-Seite der Eishalle statt. Ansonsten direkt in der Eishalle. Die berühmten selbstgebackenen Kuchen der Nachwuchseltern und leckerer Kaffee bilden den Auftakt. Wer es deftiger mag, darf sich am Grill mit original russischem Schaschlik, Steckerlfisch und einer goßen Auswahl an Salaten versorgen. Der Wasserburger- Getränkewagen in der Alm und die Cocktail-Bar mit Keeper Halph sorgen weiterhin für Naherholung. Auch für die musikalische Unterhaltung ist mit „DJ Hans“ bestens gesorgt. Die Kinder übernehmen nach der Versammlung die Eisfläche und können unter Anleitung der Spieler aus der Ersten ihrem Lieblingssport in der Sommerversion frönen.

Das Highlight aber bildet am späten Nachmittag gegen 17 Uhr die Vorstellung der Ersten Mannschaft. Im Rahmen dieser wird auch der wohl letzte Neuzugang für die kommende Saison vorgestellt! Ein Fest für die Fans, die nebenbei auch die Möglichkeit haben, die Dauerkarte für die kommende Saison zu erwerben.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen