Kräftemessen mit dem EHC Straubing

Freier Eintritt zur Saisoneröffnungsfeier am Samstag

Vor knapp zwei Wochen hat sie begonnen, die Eiszeit für die Isar Rats. Einige Trainingseinheiten wurden bereits absolviert. Zeit, sich endlich mit einem Gegner zu messen. Im Rahmen der Saisoneröffnungsfeier des EV Dingolfing am kommenden Samstag, den 21. September, wurde dazu der Städtevergleich gegen den ambitionierten Nachwuchs des EHC Straubing neu aufgelegt. Den Höhepunkt findet das Programm am Abend mit dem Spiel der Dingolfinger Ersten Mannschaft gegen den EHC Straubing.

#65 Benjamin Franz und die Isar Rats wollen am Wochenende wieder zwei Siege einfahren. (Foto: Eva Fuchs | Hockeypics)

Da man mittlerweile auch seitens der Deutschen Eishockey Liga die Bedeutung einer erfolgreichen Nachwuchsarbeit erkannt hat, wurde zusammen mit dem Deutschen Eishockeybund ein Nachwuchsförderprogramm ins Leben gerufen, wovon auch der EHC Straubing als Nachwuchsvertretung der Straubing Tigers deutlich profitiert. Sportliche Erfolge, wie etwa der  Aufstieg der U17-Mannschaft in die Jugend-Bundesliga (U17 Division I Süd) sprechen eine deutliche Sprache. Schwere Brocken sind also zu erwarten für nahezu alle Mannschaften des Dingolfinger Nachwuchses.

Den ganzen Tag lang Eishockey

Los geht’s aber am Samstagvormittag zuerst um 9:15 Uhr mit der Lauflernschule und dem Training der U7. Um 10:40 Uhr trifft dann die U9 der Isar Rats auf ihr Straubinger Pendant. Ab ca. 12 Uhr geht es dann weiter mit dem Spiel der U13, bevor um 14:45 Uhr die U20 den Tag aus Sicht des Nachwuchses abschließt.

Neben dem sportlichen Wettbewerb wird selbstverständlich auch für das leibliche Wohl gesorgt sein. Eine Grundversorgung mit Kaffee und Kuchen ist ganztägig gewährleistet. Auch findet ab dem Vormittag schon der Kioskbetrieb statt. Als besonderes Schmankerl wird zudem ab Mittag bis Abends selbstgemachtes Schaschlik angeboten.

Isar Rats vs. EHC Straubing 1b

Um 18 Uhr folgt dann der Abschluss des diesjährigen Städtevergleiches, diesmal mit den Isar Rats in der Favoritenrolle, wenn der Bezirksligist EHC Straubing auf den Landesligisten EV Dingolfing trifft. Nach teils überzeugenden Auftritten in der Vorbereitung, unter anderem mit einem packenden Sieg gegen den Bayernliga-Finalisten TEV Miesbach, wird man sich im Dingolfinger Lager dennoch hüten, die Straubinger auf die leichte Schulter zu nehmen. Darüber hinaus ist anzunehmen, dass den Isar Rats auch das schwere Auswärtsspiel am Freitagabend beim Bayernligisten TSV Peißenberg in den Knochen liegt. Kein Grund also, mit angezogener Handbremse in die Begegnung mit den Straubingern zu gehen.

Vor zwei Jahren konnte man diese Begegnung noch in der Punkterunde bestaunen, bevor es für den EHC Straubing nach einer enttäuschend verlaufenden Saison eine Klasse tiefer ging. In dieser möchte man jedoch mit einer jungen Mannschaft wieder angreifen und für frischen Wind sorgen. Nichts zuletzt dafür steht der neue Mann an der Bande der Straubinger, der direkt aus dem Nachwuchsbereich die Aufgabe als Coach der Seniorenmannschaft übernommen hat. Für die Dingolfinger Eishockeyfans ist Markus Weinzierl natürlich kein Unbekannter, lief der „Blueliner“ doch mehrere Jahre selbst für den EV Dingolfing auf und war nach seiner Laufbahn einige Zeit auch im Nachwuchsbereich aktiv, bevor es ihn in den Gäuboden zog.

Mit Billy Trew steht auch auf der Dingolfinger Bande ein Trainer mit einer nicht ganz unbedeutenden Vergangenheit bei der gegnerischen Mannschaft, wird doch sein Trikot der Straubing Tigers mit der Nummer 41 im Rahmen eines Abschiedsspiels am 9. November unter das Straubinger Hallendach gezogen – eine Ehre, welche nur den ganz Großen eines Vereines zu Teil wird. Man darf also gespannt sein auf dieses Trainerduell.

Die Fans der Isar Rats dürfen sich dabei auf ein noch intensiveres Eishockey-Erlebnis freuen. Im Zuge der Saisoneröffnungsfeier wird nämlich die neue Lichtanlage des EV Dingolfing eingeweiht. In den Drittelpausen findet außerdem die Vorstellung der neuen Dingolfinger U15-Mannschaft, sowie ein Toreschießen für Fans statt. Zu gewinnen gibt es neben Trikot und Dauerkarte auch brandneue Fanartikel der Isar Rats.

Der EV Dingolfing freut sich auf einen spannenden und hoffentlich sportlich erfolgreichen Tag und lädt alle Mitglieder und Freunde des Vereins herzlich ein!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen