fbpx

Isar Rats präsentieren Neuzugang beim Einrichtungshaus Schreiner

Inhaber Jochen Schreiner lud ein zum Grillfest in Wallersdorf

Zum Abschluss der vergangenen Saison konnte man nochmal etwas Geselligkeit und Gemütlichkeit aufleben lassen. Nachdem gesellschaftliche Aktivitäten in der letzten Zeit leider zu kurz kamen, lud der Premiumsponsor des EVD – das Einrichtungshaus Schreiner mit Inhaber Jochen Schreiner – vergangenen Samstag zum Grillfest nach Wallersdorf ein. Schreiner ist bekannt für seine gute Kontaktpflege und soziale Ader und deshalb war es für ihn eine Selbstverständlichkeit, die Isar Rats zu sich einzuladen.

Die Jungs des EVD nahmen diese Einladung natürlich gerne an und machten sich mit einer 24-köpfigen Mannschaft bestehend aus Spieler, Trainer, Betreuer und Vorstandschaft auf den Weg nach Wallersdorf. Und das „kleine“ Grillfest war bestens organisiert. Schmankerl vom Grill und ein Live-DJ umrahmten das Event wunderbar. Nach zahlreichen Gesprächen überreichte man Jochen Schreiner zum Abschluss noch einen Vereinsschal und ein Trikot. „Wir sind sehr froh, einen so zuverlässigen Partner an unserer Seite zu haben.“, so der einstimmige Tenor aus der Vorstandschaft.

Auch die Isar Rats hatten ein Highlight mit im Gepäck. So präsentierten sie den zweiten Neuzugang für die kommende Saison und der ist ein alter Bekannter. Der Dingolfinger Stürmer Daniel Schander wechselt nach einjähriger Abwesenheit vom EV Moosburg zurück zu seinem Heimatverein. Vor der vergangenen Saison verabschiedete er sich aus privaten und beruflichen Gründen von der Mannschaft, doch der Abschied fiel ihm damals schwer. „Man sieht sich immer zweimal im Leben“, sagte er damals vor seinem Wechsel.

In der abgelaufenen Saison kam Schander in 22 Spielen auf 15 Tore und 24 Vorlagen (39 Punkte) und war als zweitbester Scorer eine wichtige Säule im Moosburger Angriffsspiel. Auch in seiner Zeit beim EVD war der mittlerweile 26-jährige in der Offensive präsent. 21 Tore und 28 Vorlagen (49 Scorerpunkte) steuerte er in 33 Spielen bei. Er wird also in der kommenden Saison wieder für die Dingolfinger auf Punktejagd gehen. „Daniel wird uns in der Offensive nochmals verstärken und weitere neue Impulse geben. Wir freuen uns, dass er den Weg wieder zu uns gefunden hat“, so der sportliche Leiter Manuel Ruhstorfer zur Rückkehr der Nummer 17.

Ebenso „frisch“ im Kader der Ersten Mannschaft ist Alex Schander, Daniels jüngerer Bruder. Der 18-jährige Stürmer hat alle Nachwuchsstationen des EVD durchlaufen und konnte in der letzten Saison zusammen mit den U20 Isar Rats den Titel „Landesliga-Gruppenmeister“ feiern. Nach einer souveränen Hauptrunde mit elf Siegen aus elf Spielen und einem Torverhältnis von 97:12 Toren kam die Entscheidung vom Verband, das Turnier zur Ermittlung des Landesliga Meisters wegen Corona abzusagen. Alex war mit elf Toren und neun Vorlagen in nur neun Spielen wesentlich am Gruppen-Meistertitel der U20 beteiligt und hat nun die Chance, sich auch bei den „Großen“ zu beweisen.

Sende das an deine Freunde!

SAISONTRAILER 2021-22

und vieles mehr. Schau dir hier alle Videos von WUID Media an!

VIDEO HIGHLIGHTS

HIER KLICKEN!