fbpx

Vorbereitungsphase geht weiter

Isar Rats testen gegen Bayernligisten EC Pfaffenhofen

Zum ersten Mal in dieser Vorbereitungsphase treffen die Isar Rats auf einen Gegner aus der Bayernliga. Zu Gast ist am heutigen Samstag der EC Pfaffenhofen. Im Zuge einer Corona-bedingt abgespeckten Saisoneröffnungsfeier testen die Jungs von Billy Trew am Abend gegen einen höherklassigen Gegner.

Spannende Duelle lieferten sich die Isar Rats vorletzte Saison mit den damaligen Aufsteigern aus Pfaffenhofen. (Foto: Eva Fuchs | Hockeypics)

Der EC Pfaffenhofen war vor zwei Jahren noch ein direkter Ligakonkurrent der Rats. Damals waren es jedoch die „Eishogs“, die souverän durch die Liga marschierten und am Ende der Saison verdient in die Bayernliga aufstiegen. Damals waren es Spieler wie Jake Fardoe oder Nick Endreß, die die Mannschaften zum Erfolg führten. Ein Großteil dieser Aufstiegsmannschaft steht auch im kommenden Jahr wieder im Aufgebot von Cheftrainer Chris Heid.

Beim Blick ins Lager der Dingolfinger Jungs sieht man aktuell, wie die Mannschaft Training für Training immer mehr zueinander findet. Der stark besetzte Kader kann den Pfaffenhofenern sicher auf Augenhöhe begegnen. Und auch wenn die Jungs um Billy Trew diesen Prestigetest gegen einen höherklassigen Gegner sicherlich für sich entscheiden wollen, wird es dem Headcoach primär darum gehen, seine Mannschaft wieder etwas mehr kennenzulernen, Reihenformationen zu testen und sein Team entwickeln zu sehen.

Ungewiss sind dabei noch die Einsätze der drei Angreifer Petr Sulcik (Schulterprellung), Oliver Wawrotzki (Leistenprobleme) sowie Marco Sedlar (Leistenprobleme). Keiner der drei scheint zwar ernsthafter verletzt zu sein, jedoch geht Coach Trew in dieser frühen Phase der Saison und noch dazu in der Vorbereitung, nicht das Risiko ein, dass einer dieser Jungs eine schwerwiegendere Verletzung davonzieht.

Es wird sicher ein spannendes Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften, welches im Rahmen einer abgespeckten Saisoneröffnungsfeier stattfinden wird. So geht es am heutigen Samstag schon am Morgen mit der Lauflernschule los. Am Vormittag um 11 Uhr trifft die U13 des EVD auf die Black Hawks aus Passau. Nachmittags um 15 Uhr misst sich die U20 ebenfalls gegen Passau, ehe um 19:30 Uhr der Puck zum Eröffnungsbully bei der Ersten Mannschaft fällt.

Ursprünglich war, wie in den letzten beiden Jahren, ein großes Event mit Nachwuchsspielen aller Altersklassen und großer After-Party geplant. Jedoch ist dies aufgrund der strengen Hygienemaßnahmen logistisch leider nicht möglich.

Erfreulich ist jedoch, dass am Abend erstmals wieder Zuschauer zum Eishockeyspiel gestattet sind. 200 Zuschauern wird es möglich sein, die Partie live im Stadion zu verfolgen. Da die Eishalle ein Fassungsvermögen von ca. 2.500 Personen hat, lässt sich das angepasste Hygienekonzept des EV Dingolfing mit den 200 erlaubten Zuschauern problemlos anwenden.

Den Dauerkartenbesitzern und Sponsoren des EV Dingolfing ist dabei ein Platz in der Marco-Sturm-Eishalle garantiert. Alle weiteren Interessierten können sich über die Vereinshomepage www.isarrats.de/tickets ein Ticket im Vorverkauf sichern.

Auch wird es wieder einen Livestream geben, der ebenso über den Internetauftritt des Vereins verfolgt werden kann. Spielbeginn gegen die EC Pfaffenhofen Eishogs ist heute um 19:30 Uhr.

Spiel Highlights

ALLE TORE HIER ANSEHEN:
isarrats.de/spiel-highlights

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen