fbpx

Schlägerei nach dem Vilshofen-Spiel

Ein Statement der Vorstände der betroffenen Vereine

Am Sonntag nach dem Vorbereitungsspiel zwischen dem EV Dingolfing und dem ESC Vilshofen haben sich Zuschauer aus Dingolfing und Vilshofen zu einer Schlägerei am Caprima-Parkplatz eingefunden. Zum Glück und durch den schnellen Einsatz der Dingolfinger Polizei konnte das Schlimmste vermieden werden.

Die Herausforderungen um die Corona-bedingten Einschränkungen wären ja schlimm genug. Die Verantwortlichen eines Vereins haben aktuell so viele zusätzliche Aufgaben und wechselnde Unwägbarkeiten aus dem Weg zu räumen, dass man als Aktiver derzeit oft nicht mehr weiß, woher die Zeit und die Kraft zu nehmen um seinem Ehrenamt gerecht zu werden. Man setzt alles daran, seinen Verein über diese schweren Zeiten zu bringen.

Wer dann im Zusammenhang mit dem Verein eine Großschlägerei vom Zaum bricht, Menschen verletzt, den Ruf und die ganze Arbeit eines Vereins aufs Spiel setzt, ist definitiv kein Fan. So war es auch in diesem Fall. Eine Gruppe Party- und Raufsüchtiger hat sich im Eishockeyspiel getroffen und Streit gesucht. Sie haben weder etwas mit dem EV Dingolfing noch dem EVD Fanclub zu tun. Die Vorstände Jürgen Ohr (EV Dingolfing) und Daniel Hochleitner (1. EVD-Fan-Club) sind sich darüber einig.

Solche Auswüchse können in keinster Weise im Sport akzeptiert und müssen im Keim erstickt werden. Die Verantwortlichen müssen von der Polizei entlarvt und zur Rechenschaft gezogen werden, sodass dieses Verhalten keine Nachahmer findet. Die Vereine werden hierbei gemeinsam mit Rat und Tat unterstützen, sodass so etwas nicht mehr vorkommt und in der Zukunft ein respektvoller Umgang gepflegt wird und alle Spaß an diesem wundervollen Sport haben.

Spiel Highlights

ALLE TORE HIER ANSEHEN:
isarrats.de/spiel-highlights

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen