fbpx

Aufstiegsrundenspiel mit Finalcharakter

Topspiel am Freitag in Haßfurt, am Sonntag EV Pegnitz zu Gast

Nach dem wichtigen 3:7-Auswärtssieg beim EV Moosburg vergangenen Freitag und dem ausgefallenen Heimspiel gegen die Karoli Crocodiles aus Waldkirchen geht es für die Isar Rats am Wochenende in die heiße Phase der Aufstiegsrunde. Am Freitag ist man zu Gast beim direkten Konkurrenten und momentanen Tabellenführer, dem ESC Haßfurt, bevor der EVD dann am Sonntag den EV Pegnitz zuhause zum Duell bittet.

Marco Sedlar im Zweikampf mit Dominik Tobola. (Foto: Hockeypics / Eva Fuchs)

Das Freitagsspiel wird definitiv ein Vorgeschmack auf das Landesligafinale werden. Die beiden besten Mannschaften der Landesliga Gruppe 1 stehen sich hierbei gegenüber. Auch für die richtige Stimmung wird gesorgt sein. Die Heimspiele der Haßfurter zählen zu den meistbesuchtesten Spielen und das Stadion gleicht einem Hexenkessel. Für die Kufencracks des EV Dingolfing ist das Ziel klar: sie wollen den Kontrahenten niederringen und die drei Punkte aus dem Frankenland mit nach Hause nehmen. Im Hinspiel musste man sich nach einer zwischenzeitlichen 3:1-Führung zuhause zum ersten Mal gegen die Haßfurter geschlagen geben. Im Penaltyschießen entschied der ESC die Partie letztendlich mit 4:5 für sich. Die Isar Rats sehnen daher nach Revanche und wollen sich auf einen Punkt an den Erstplatzierten herankämpfen und diesem die erste Niederlage im Aufstiegsrennen zufügen. Eine harte Nuss, die es zu knacken gilt. Doch mit dem Einsatz wie im Hinspiel und dem Vermeiden der unnötigen Strafzeiten ist ein Sieg durchaus drin. Im Fokus bei den Oberfranken stehen auf alle Fälle die tschechischen Kontingentspieler Daniel Hora, Tomas Pribyl, Jakub Sramek, Jan Trübenekr und Dominik Tobola. Die fünf Feldspieler besetzen mit insgesamt 241 erzielten Scorerpunkten die Top 5 der Haßfurter Scorerwertung. Die Mannschaft freut sich über lautstarke Unterstützung ihrer Fans. Wer die Jungs vor Ort supporten möchte, der kann sich gerne zur Auswärtsfahrt beim Fanclub per Mail an fanbus@isarrats.de anmelden. Auch alle Nicht-Mitglieder sind eingeladen, dabei zu sein. Spielbeginn am Freitag ist um 19:30 Uhr im Haßfurter Eissportstadion. Ansonsten kann das Spiel wie gewohnt über den Liveticker verfolgt werden. Alle Infos dazu unter www.fanclub-isarrats.de/liveticker.

Heimspiel am Sonntag

Am Sonntag ist dann der EV Pegnitz zum Nachholspiel zu Gast in Dingolfing. Nach dem knappen Verlängerungssieg in Pegnitz wollen die Jungs des EVD ihre Heimstärke wieder klarstellen und auch am Sonntag einen Sieg einfahren. Aktuell stehen die Pegnitzer auf Tabellenplatz drei, ein Platz hinter den Isar Rats, mit fünf Punkten und einem Spiel weniger. Der EVD freut sich nach vier Wochen endlich wieder ein Spiel vor heimischem Publikum bestreiten zu dürfen. Nach den aktuellen Regelungen ist der Eintritt wieder nach der 2G-Regel (geimpft, genesen) möglich, es ist also kein zusätzlicher Test erforderlich. Spielbeginn ist um 18 Uhr in der Marco-Sturm-Eishalle. Tickets sind online oder an der Abendkasse erhältlich. Alle Infos zum Spiel, zum Livestream und zum Liveticker gibt es auf der Homepage unter www.isarrats.de. Die Isar Rats freuen Sich auf Euer zahlreiches Kommen!

Sende das an deine Freunde!

SAISONTRAILER 2021-22

und vieles mehr. Schau dir hier alle Videos von WUID Media an!

VIDEO HIGHLIGHTS

HIER KLICKEN!