fbpx

Wichtiges Wochenende für die Isar Rats

Freitag Isar-Derby in Moosburg, Sonntag Topspiel zuhause gegen Waldkirchen

Nach einem Wochenende Spielpause geht es gottseidank wieder weiter für die Jungs vom EV Dingolfing. Dabei warten zwei wichtige Spiele auf die Dingolfinger Mannschaft, bei denen es unbedingt zu punkten gilt. Jedoch trifft man auf zwei harte Brocken. Es wird also ein richtungsweisendes Wochenende für die Isar Rats im Kampf um den lang ersehnten Aufstieg in die Eishockey-Bayernliga.

Olli Wawrotzki am Bully gegen Waldkirchens Nathan Robinson. (Foto: Eva Fuchs | Hockeypics)

Zunächst sind die Eishackler am Freitag zum Isar-Derby zu Gast in Moosburg. Dass die Auswärtspartien in Moosburg den Dingolfingern nicht unbedingt liegen, zeigte auch das letzte Aufeinandertreffen. Mit einer deutlichen 8:1-Niederlage musste man die Heimreise in der Vorrunde antreten. Glücklicherweise konnte man dann einige Tage später den Ausrutscher mit einem 8:1-Heimsieg wieder wettmachen. Für die Moosburger lief der Start in die Aufstiegsrunde ganz und gar nicht nach Plan. Die beiden ersten Plätze sind zwar nicht das Ziel der Oberbayern, jedoch ist man sich sicher auch nicht scharf darauf, das schwächste Team in dieser Gruppe zu sein. Trotzdem steht man nach drei Niederlagen aus drei Spielen aktuell auf dem letzten Platz der Tabelle. Erst die beiden Niederlagen auswärts in Waldkirchen und Haßfurt und zuletzt die knappe Heimniederlage im Rückspiel gegen die Haßfurter, obwohl man hier mindestens einen Punkt verdient gehabt hätte. Für das Team von Bernie Englbrecht geht es also um (fast) nichts mehr, sie können ihre Saison ohne Druck zu Ende spielen. Und gerade das wird die Schwierigkeit für die Isar Rats, denn für sie geht es um Alles. Wer live sehen möchte, wie sich die Jungs des EVD schlagen, der kann sein Auto gerne stehen lassen und sich dem Fanclub anschließen. Auch Nicht-Mitglieder sind herzlich eingeladen mit dem Fanbus mitzufahren. Anmeldungen gerne per Mail an fanbus@isarrats.de. Ansonsten steht auch wieder der Liveticker zur Verfügung. Spielbeginn in der Moosburger Clariant Arena ist am Freitag um 19:30 Uhr.

Am Sonntag wartet dann auch endlich wieder ein Heimspiel auf alle Eishockeyfans und zugleich ein absolutes Topspiel. In Dingolfing zu Gast sind die Crocodiles vom ESV Waldkirchen. Nach der knappen Niederlage nach Penalty-Shootout im letzten Heimspiel gegen den ESC Haßfurt möchte sich die Mannschaft wieder gewohnt heimstark präsentieren und den ersten Heim-Dreier in der Aufstiegsrunde einfahren. In der letzten Partie gegen Waldkirchen musste man sich den 6:4-Auswärtssieg hart erkämpfen. Und auch in diesem Spiel werden die Crocodiles den Isar Rats alles abverlangen. Ein besonderes Augenmerk muss die Dingolfinger Defensive dabei auf die beiden Kanadier Thomas Vezina und Nathan Robinson haben, die mit ihrer Schnelligkeit und ihrer großartigen Technik für viel Furore im Offensivspiel sorgen. Es wird ein ebenso spannendes wie auch immens wichtiges Spiel im Kampf um die Aufstiegsplätze. Für die Isar Rats lautet das klare Ziel: ein 6-Punkte-Wochenende und damit den Anschluss an den direkten Konkurrenten aus Haßfurt. Spielbeginn in der Marco-Sturm-Eishalle ist am Sonntag um 18 Uhr.

Nach den neuesten Bestimmungen ist der Einlass jetzt nach dem 2G-Prinzip möglich, somit ist nun kein zusätzlicher Test mehr erforderlich. Tickets gibt es an der Abendkasse oder online auf der Vereins-Webseite. Auch der Livestream und der Liveticker informieren wieder über den aktuellen Spielstand. Alle Infos dazu unter www.isarrats.de. Der Verein und die Mannschaft freuen sich auf zahlreiche und tatkräftige Unterstützung!

Sende das an deine Freunde!

SAISONTRAILER 2021-22

und vieles mehr. Schau dir hier alle Videos von WUID Media an!

VIDEO HIGHLIGHTS

HIER KLICKEN!