Isar Rats starten in die Vorbereitung

Erstes Testspiel am Sonntag gegen den EV Aich

191 Tage mussten sich die Fans der Isar Rats seit dem letzten Saisonspiel in Waldkirchen gedulden. Am Sonntag hat das Warten nun ein Ende: Es heißt wieder Eishockeyzeit in Dingolfing! Zum Auftakt der Vorbereitung erwarten die Ratten am Sonntag den EV Aich zum ersten Testspiel dieser Saison.

Isar Rats wollen in der Vorbereitung den Grundstein legen, um in der Saison häufig jubeln zu können. Foto: Eva Fuchs | Hockeypics.de

Einiges hat sich den Sommer über im Lager des EV Dingolfing getan, um die bevorstehende Saison erfolgreich zu bestreiten. Einige namhafte Neuzugänge konnten vorgestellt werden. Helmut Kößl und der tschechische Kontingentspieler David Michel sind nur zwei Beispiele der höherklassig erfahrenen Additionen. Mit Andreas Hahn wird zudem ein vielversprechendes junges Talent im EVD Trikot auflaufen. Die Verantwortlichen konnten zudem den aus Vilshofen zurückgekehrten torgefährlichen Angreifer Benjamin Franz sowie die Dingolfinger Eigengewächse Dominik König und Daniel Schander, die beide die letzten Jahre Erfahrungen in der höchsten bayerischen Spielklasse sammelten, zurück an die Isar holen.

Spektakulärster Transfer war jedoch der Trainer. Mit Billy Trew wird ein neuer Mann die Geschicke der Rats von der Bande aus leiten. Und dieser hat mit seiner Mannschaft einiges vor, wie er bei seiner Vorstellung sowie bei einem Interview im Sommerfest deutlich verlauten ließ. So lud er seine Jungs den gesamten Sommer durch schon zum Sommertraining. Auch an diesem Wochenende steht ein intensives Trainingslager auf dem Programm. So haben die Spieler vor Ihrem ersten Spiel am Sonntagabend gegen Aich am Freitag eine Eiszeit, am Samstag zwei und Sonntagvormittag nochmals eine Eiszeit zu absolvieren. Zwischendrin stehen Trockentrainingseinheiten, Teambesprechungen und Videoanalysen auf dem Terminplan der Spieler. Allein daran sieht man, dass der gesamte EVD die bevorstehende Saison sehr ernst nimmt und sich akribisch darauf vorbereitet.

 

Erstes Vorbereitungsspiel am Sonntag, 18 Uhr

Mit dem EV Aich kommt zum ersten Vorbereitungsspiel ein bekannter Gegner, gegen den man schon des Öfteren in der Vorbereitung getestet hat. Die „Aichblätter“ spielen eigentlich eine Spielklasse tiefer, in der Bezirksliga. Dort zählen sie aber immer zu den Topteams der Liga. Wenn man den Kader betrachtet findet man dort viele alte Bekannte, denn sehr viele der Aicher Akteure, wie zum Beispiel Alex Scholz, Jens Trautmann, Mustapha Tarek, Kapitän Stefan Urzinger, Andreas Koller, Daniel Korn, Florian Erl oder Nadja Gruber waren bereits auch für die Isar Rats aktiv. Ein besonders freudiges Wiedersehen sollte es mit Danny Weber geben, der sich in diesem Sommer dem EV Aich angeschlossen hat und zuvor neun Spielzeiten lang für die Isar Rats auflief.

„Wir haben im Sommer in jeder Hinsicht sehr hart gearbeitet und alles dafür getan, um die Saison perfekt vorzubereiten. Nun sind wir heiß darauf, endlich wieder auf dem Eis zu stehen und wollen zeigen, wo es in dieser Saison hingehen soll,“ berichtet der sportliche Leiter Oliver Ferstl, der sichtlich motiviert ist.

Dennoch ist aus Erfahrung bekannt, dass man die Ergebnisse der Vorbereitung nicht überbewerten soll. Billy Trew wird in der gesamten Vorbereitungsphase sicherlich einiges ausprobieren, um die Stärken seiner Mannschaft herauszufinden und diese bestmöglich einzusetzen.

„Ich erwarte gegen Aich noch ein chaotisches Spiel, da beide Mannschaften erst seit ein paar Tagen auf dem Eis sind. Die Vorbereitung hindurch werden wir unseren Spielstil lernen. Die Jungs werden sich ebenfalls kennenlernen. Und bis Ende September werden wir zu einem Team zusammenwachsen.“ so Coach Trew über seine Pläne zur Vorbereitung. Spielbeginn ist am morgigen Sonntag um 18 Uhr in der Marco-Sturm-Eishalle. An der Abendkasse gibt es auch noch die Möglichkeit, Dauerkarten zu erwerben.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen